Weitere Hilfsangebote

Familien im Zentrum - FIZ

Im Jahr 2006 setzten sich alle Sendenhorster und Albersloher Kindertageseinrichtungen mit ihren Trägern und weitere familienrelevante Institutionen und Vereine zusammen, um gemeinsam die Familien ins Zentrum zu stellen.

Es entstand der Verein "FiZ Sendenhorst und Albersloh e.V. - Familien im Zentrum" mit dem Ziel, ein umfassendes Netzwerk aufzubauen, um Familien und Generationen in Sendenhorst und Albersloh als Ganzes zu stärken.

 

Der Verein "FiZ" unterstützt Sie, wenn Sie z.B.

  • Kontakte mit Familien suchen,
  • einen Babysitter brauchen,
  • zurück in den Beruf wollen,
  • Fragen zur Pflege von Angehörigen,
  • oder andere Anliegen haben.

 

kontakt@fiz-sendenhorst.de 

www.fiz-sendenhorst.de oder www.fiz-albersloh.de 

Kontaktstelle Sendenhorst

Schleiten 15, 48324 Sendenhorst

Tel. 0 25 26 / 9 38 22 68

 

Öffnungszeiten:

Montag  15.00 Uhr bis 17.00 Uhr / Freitag  9.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Kontaktstelle Albersloh

Kirchplatz 14, 48324 Albersloh

Tel. 0 25 35 / 9 59 97 80

 

Öffnungszeiten:

Mittwoch  15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Tafel

Tafel ist die Bezeichnung für gemeinnützige Hilfsorganisationen, die Lebensmittel, welche im Wirtschaftskreislauf nicht mehr verwendet und ansonsten vernichtet werden würden, an Bedürftige verteilen oder gegen geringes Entgelt abgeben. Die Bedürftigkeit muss nachgewiesen werden.

 

Kontakt: 

Ennigerloher Tafel e.V.

Schleedahlstr. 2a, 59320 Ennigerloh

Tel. 0 25 24 / 92 81-38 1

info@ennigerloher-tafel.de

www.ennigerloher-tafel.de 

 

Seit dem 04.11.2008 besteht auch in Sendenhorst eine Ausgabestelle der Ennigerloher Tafel e.V.

Tafel Sendenhorst

Ausgabe von Lebensmitteln 

Dienstag  15.00 - 17.00 Uhr

Hoetmarer Str. 34

 

 

Deutsch-Ausländischer-Freundeskreis - DAF

Der Deutsch-Ausländische-Freundeskreis e.V. kümmert sich um die Unterstützung von Flüchtlingen vor Ort.

Er bietet ehrenamtliche Hilfestellung z.B. bei Behördengängen oder der Wohnungssuche an.

DAF - Kontakt und Sprechstunden

Kontakt:

Sprechstunden im Haus Siekmann

montags 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

Tel. 0 25 26 / 95 09 16

 

Theodor Lohölter

Placken 6

48324 Sendenhorst

 

Ingrid Demming

Füchtenbusch 2

48324 Sendenhorst

 

dt-ausl-freundeskreis@gmx.de

www.dt-ausl-freundeskreis.jimdo.com

DAF - Depot "Take it - bring it"

Im DAF - Depot "Take it - bring it" haben bedürftige Flüchtlinge die Möglichkeit den eigenen Hausstand zu vervollständigen. Das Angebot reicht von Geschirr und Besteck über kleine Haushaltsgeräte zu Schuhen, Kleidung, Bettwäsche und Kleinmöbeln.

 

Ausgabe:

Hoetmarer Str. 32, 48324 Sendenhorst

freitags von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Annahme:

Annahmezeit für gebrauchte, gut erhaltene Kleidung und Haushaltswaren:

donnerstags von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

www.dt-ausl-freundeskreis@jimdo.com 

Suchtberatung

Sucht hat viele Gesichter. Sie gefährdet insbesondere die Gesundheit, die sozialen Beziehungen und den Arbeitsplatz. Wenn Sie selbst oder durch andere von Sucht betroffen sind, unterstützen wir Sie mit einer Vielzahl von Angeboten aus Beratung, Therapie und Vorbeugung.

Die Sucht- und Drogenberatung des Caritasverbandes ist ein kompetenter Partner, wenn es um Fragen rund um das Thema Alkohol, Medikamente, illegale Drogen, Essstörungen und Glücksspiel geht.

 

Kontakt:

Caritasverband für das Dekanat Ahlen e.V.

Hermann Wetterkamp, Tel. 0 23 82 / 89 3-12 8

h.wetterkamp@caritas-ahlen.de 

www.caritas-ahlen.de 

 

Kreuzbundgruppe in Sendenhorst

Heinrich Tippmeier, Tel. 0 25 26 / 23 63

Schwangerschaftsberatung - Sozialdienst katholischer Frauen

Der Sozialdienst katholischer Frauen bietet in der Ahlener Beratungsstelle umfassende Informationen, individuelle Beratung und konkrete Hilfe vor, während und nach einer Schwangerschaft an.

Das Beratungsangebot des SkF richtet sich an Frauen und Männer sowie an Jugendliche unabhängig von Nationalität, Weltanschauung und Konfession. Die Beratung ist kostenlos, auf Wunsch auch anonym. Die Beratungsstellen sind zur strengen Verschwiegenheit verpflichtet. Die nächstgelegene der insgesamt 125 Beratungsstellen des SkF befindet sich in Ahlen, weitere sind in Münster und Warendorf.

 

Kontakt:

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. im Kreis Warendorf

Schwangerschaftsberatungsstelle

Königstr. 8, 59227 Ahlen

Tel. 0 23 82 / 8 89 96-0

 

info@skf-online.de 

www.skf-online.de 

Hospizbewegung im Kreis Warendorf e.V.

Die 1993 gegründete Hospizbewegung im Kreis Warendorf e.V. ist eine Bürgerbewegung mit über 1100 Mitgliedern, von denen ca. 300 in den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern ehrenamtlich aktiv sind.

Unter dem Dach des gemeinnützigen Vereins haben sich regionale Hospizgruppen gebildet.

 

Einen offenen Umgang mit schwerer Krankheit, Sterben, Tod und Trauer zu leben und Menschen dabei in ihrem häuslichen Umfeld zu begleiten, ist Hauptanliegen der Hospizgruppen.

 

2001 hat der Verein sein Angebot durch die Eröffnung des stationären Hospizes St. Michael in Ahlen ergänzt. Im Hospiz- und PalliativZentrum sind ambulante und stationäre Hospizarbeit unter einem Dach vereint.

 

Kontakt:

Hospiz- und PalliativZentrum

Im Nonnengarten 10, 59227 Ahlen

Tel. 0 23 82 / 88 90 90

info@hospizbewegung-waf.de 

www.hospizbewegung-waf.de   

 

Ansprechpartner Sendenhorst:

Dorothea Seifert, Tel. 0 25 85 / 76 26

Ulrike Schumacher, Tel. 0 25 26 / 9 36 68 13

Seniorenberatung (Heinrich und Rita Laumann Stiftung)

Die Seniorenberatung ist ein unabhängiges und kostenloses Beratungsangebot für Interessierte und Ratsuchende, für Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige sowie ehrenamtlich Aktive.

Das Seniorenbüro wird getragen von der "HEINRICH UND RITA LAUMANN STIFTUNG", die sich für mehr Lebensqualität im Alter einsetzt:

  • Unabhängige und kostenlose Beratung rund um die Themen Altenhilfe, Pflege, Leben und Wohnen im Alter, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuung, Demenz, etc.
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit den in Sendenhorst in der Seniorenarbeit tätigen Personen, Vereinen und Einrichtungen
  • Öffentliche Veranstaltungen und Vorträge zu verschiedenen Themen
  • Offizielle Infostelle der Alzheimergesellschaft
  • Zentraler Ansprechpartner und Koordinationsstelle des DemenzNetz Sendenhorst und Albersloh→www.demenznetz-sendenhorst.de

Kontakt:

Seniorenberatung

Weststr. 6, 48324 Sendenhorst

Angelika Reimers, Tel. 0 25 26 / 30 0-31 31

info@seniorenberatung-sendenhorst.de

www.seniorenberatung-sendenhorst.de 

 

 

Palliativnetz Sendenhorst (Heinrich und Rita Laumann Stiftung)

                           Nicht dem Leben mehr Tage,

                   sondern den Tagen mehr Leben geben.

Diesem Gedanken folgend möchte die "HEINRICH UND RITA LAUMANN STIFTUNG" Menschen in der letzten Lebensphase begleiten und unterstützen, um ein Sterben in Würde zu ermöglichen.

Neben dem Seniorenbüro ist die Gründung eines Palliativnetzwerkes die zweite Säule, die auf das soziale Engagement der Stiftung zurückgeht.

 

Das Palliativnetzwerk bietet Hilfe und Unterstützung 

  • durch Beratung im Bereich der Schmerztherapie und der Begleiterscheinungen 
  • durch enge Zusammenarbeit mit den Haus- und Palliativärzten
  • durch frühzeitige Begleitung des kranken Menschen und der ihm Nahestehenden
  • durch unverbindliche und kostenlose Beratung, gern auch bei Ihnen zu Hause
  • durch professionelle Pflege
  • durch Vermittlung von Hilfsmitteln

Die Hilfe und Unterstützung erfolgt ganz nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen und in enger Zusammenarbeit aller Kooperationspartner:

Seniorenberatung Sendenhorst, Hospizbewegung im Kreis Warendorf e.V., Caritasverband für das Dekanat Ahlen e.V.,

St. Elisabeth-Stift gGmbh, Niedergelassene Ärzte in Sendenhorst

 

Kontakt:

Palliativnetz Sendenhorst

Birgit Wonnemann, Tel. 0 25 26 / 30 0-31 31

www.palliativnetz-sendenhorst.de 

 

Seniorenberatung

Angelika Reimers, Tel. 0 25 26 / 30 0-31 31

www.seniorenberatung-sendenhorst.de 

 

Hospizbewegung Sendenhorst

Johannes Horstmann, Tel. 0 23 82 / 88 90 90

www.hospizbewegung-waf.de 

 

St. Elisabeth-Stift, Sendenhorst

Elisabeth Uhländer-Masiak, Tel. 0 25 26 / 30 0-18 11

www.st-elisabeth-stift.de