< Chorproben und -Projekte


29.08.17

Traditioneller ökumenischer Gottesdienst auf Bonses Wiese

Wenn sich evangelische und katholische Christen zum gemeinsamen Gottesdienst treffen, ist es ein sinnvolles Zeichen, wenn der verabredete Treffpunkt auf halbem Wege zwischen der evangelischen Friedenskirche und der katholischen Pfarrkirche St. Martin liegt.


Wie in den vergangenen Jahren wollen wir am Sonntag, dem 3. September, um 17.00 Uhr einen gemeinsamen Wortgottesdienst unter freiem Himmel auf „Bonses Wiese“ am Südtor feiern. Der gemeinsame Ökumeneausschuss lädt alle evangelischen und katholischen Christen ganz herzlich zur Teilnahme ein.

In diesem Jahr wird der Gottesdienst unter dem Thema „Farbe bekennen – Leben in kritischer Zeit“ stehen. Die Gottesdienstleitung liegt bei Pastor Manfred Böning und Pastoralreferentin Eva Maria Jansen. 
Sollte das Wetter – was keiner glaubt – für einen Gottesdienst unter freiem Himmel zu schlecht sein, wird ein Umzug in die Friedenskirche erfolgen.

 

Bild(C): Thomas Max Müller / pixelio.de